Armee Shop Düsseldorf

Heeresladen Düsseldorf

Sicherer Einkauf wird zum Beispiel auch durch die langjährige Zertifizierung durch Treuhandshops gewährleistet. Unternehmensservice - Handy-Shop - Telekommunikationsunternehmen. Military, State and Society in der DDR: Forschungsgebiete, Resultate ...

.

In vielen drängenden und umstritten diskutierten Fragen der Geschichte der DDR geht es immer wieder um die militärischen Fragen. In diesem Zusammenhang liefert der Sammelband prägnante Hinweise und erlaubt einen zielgerichteten Einblick in ein breites Forschungsgebiet. Dies betrifft beispielsweise die Funktion der NVA innerhalb der Organisation des Abkommens von Warschau oder ihre Stellung in der Sicherheitsstruktur der DDR, vor allem den von der SED intern beherrschten Politikkomplex.

Ihre Erforschung ist nicht nur von überragender Wichtigkeit für das Selbstbild der Bundeswehr, ihren Status und ihre gesellschaftliche Anerkennung, sondern liefert auch wertvolle Informationen über die Welt, in der sie leben und ihren Lebensalltag.

Nordrhein-Westfalen - Der Rekord im Bereich der Tischtennisplatte

Ausgabe des traditionellen Turniers können sich die Spieler wieder auf drei Tage reines Pingpong-Tennis freuen. Zusätzlich zu den Einzeldisziplinen erwarten die Kinder ein farbenfrohes Begleitprogramm, Besuch von Borussia-Profis und eine andro-Tischtennis-Messe. Der erfolgreichste deutsche Tischtennisclub ist die Zentrale der seit 1994 existierenden Tischtennisschule Borussia Düsseldorf.

Ob Dienstreise oder Ferien, Erholung oder Erlebnis: Das Borussia Düsseldorf ist Ihre Anlaufstelle für eine erlebnisreiche Zeit.

Titelseite

Die Vielseitigkeit der Malerin Anni Albers (1899-1994) hat das Kunsthandwerk des Flechtens als Kunstrichtung etabliert und diese alte Technik mit einer zeitgenössischen Kunstpraxis kombiniert. In der retrospektiven Schau erhält man einen vertieften Überblick über das Schaffen der Malerin, Kunsthandwerkerin, Designerin, Schriftstellerin und Pädagogin Anni Albers, von den ersten Schritten am neuartigen Weimarer und Dessauer Gebäude über die Zeit am sagenumwobenen Black Mountain Kolleg bis hin zu den 80er Jahren.

Das Raqs Media Collective, 1992 in Neu Delhi gegründet, konzentriert seine künstlerische Tätigkeit auf Zeit, Sprachen und Zeitgeschichte. Den Auftakt der Schau bildet Raqs' Begeisterung für das Zeitphänomen, mit dem sich die beiden seit Beginn ihrer Arbeiten auseinandersetzen. Seit sechs Monaten wird die Jubiläumsausstellung "Anni Albers" um eine Sonderleihgabe aus den USA erweitert: Die sensible und konservatorisch nur sehr spärlich zu zeigende Komposition "Six Prayers" (1966/67) ist vom Donnerstag (31. Juli) bis zum Ende der Schau als eines der Highlights zu betrachten.

Der knapp zwei und drei Meter große Bildstoff aus Baumwoll-, Textil-, Leinen-, Bastund Metallfäden ist eines der Hauptwerke der am Aufbauhaus ausgebildete Weber, die 1933 mit ihrem Mann, dem Kunstmaler Josef Albers, in die USA flohen. Six Prayers" wurde vom Jüdischen Museum/New York in Auftrag gegeben, das das Werk nun an Düsseldorf verliehen hat.

Die Arbeit wurde in den letzten Dekaden nur zweimal auf Ausstellungsrundgängen im Rahmen von Anni Albers' Arbeiten in Europa gezeigt. Für die Jubiläumsausstellung "Anni Albers" wird ein umfassender und umfangreich illustrierter Bildkatalog (192 Blatt, Hardcover, offener Fadenheftung) mit den Redakteuren und Kuratoren Ann Coxon, Briony Fer und Maria Müller-Schareck sowie Texte von Brenda Danilowitz, Magdalena Droste, Nicholas Fox Weber, María Minera, Priyesh Mistry, Jennifer Reynolds-Kaye und T'ai Smith veröffentlicht.

Jeden Sonntag im Mai wird in der Fachausstellung von Raqs Media Kollektiv die Expertentour "Mixed Doubles" durchgeführt. Ein Abschlusstreffen ist für den kommenden Dezember geplant. Der letzte Tag der Veranstaltung ist für Joscha Hendriksen und Georg Herzberg bestimmt. Öffentliche Besichtigungen der Messe werden jeweils am Dienstag um 16.30 Uhr und an Sonn- und Feiertagen um 15.00 Uhr durchgeführt (Ausnahme: gemischte Doppeldaten).

Der Eintritt beinhaltet die Beteiligung an den geführten Touren, bitte melden Sie sich beim Busservice an. Noch bis zum 20. September ist die Anlage zu besichtigen. Reinhard Muchas Hauptwerk "Das Deutschlandgerät" wird nach einer umfangreichen Restauration wieder zu besichtigen sein. Auf der Bel Étage wird die Werkschau des geheimnisvollen amerikanischen Künstlers Lutz Bacher zu bewundern sein.

Mehr zum Thema