Antike Lampen

Alte Lampen

Die gesamte antike und historische Beleuchtung ist vorhanden. Art Nouveau Lampe mit Messingsockel und gelbem Schirm. Lüster, Lampen und Kronleuchter in unserem Sortiment. Egal ob antike Kronleuchter, Wandleuchten, Tischleuchten oder historische Deckenleuchten. Der Verkauf von Kronleuchtern alten Lampen.

Alte originale Lampen & Leuchten (bis 1945) billig einkaufen

Original antike Lampen und Lampen bis 1945 sorgen für behagliches Tageslicht und vermitteln eine ganz spezielle Nostalgie in Ihren Wohnzimmern. Man kann diese alte Lampen mit moderner Ausstattung sowie mit Antiquitäten möblieren. Alte Lampen und Lampen aus der Zeit bis zum Ende des Zweiten Weltkrieges werden immer beliebter.

Der Kauf von raren Originallampen und Leuchten bis 1945 kann gar eine vernünftige Geldanlage sein. Was für antike Lampen gibt es? Prinzipiell können originale antike Lampen und Leuchten bis 1945 nach der Lichtart unterschieden werden. Man kann zwischen Elektrolampen und Modelle, die mit Erdöl arbeiten, wählen. Die Konsumenten bevorzugen auch Lampen, die sie an der Fassade anbringen.

Sehr beliebt sind auch originale antike Stehleuchten bis 1945. Alte Lampen aus der Zeit bis zum Zweiten Weltkrieg sind sehr verschieden. Bauhaus-Leuchten zum Beispiel haben ein sehr schlichtes Design. Original Jugendstilleuchten bis 1945 haben dekorative und biologische Dekorationen, die ihnen ein warmes und natürliches Aussehen verleih.

Wer eine edle antike Leuchte sucht, für den sind Models aus der Zeit des Jugendstils eine gute Alternative. Welches Ausgangsmaterial haben antike Lampen? Original antike Lampen und Leuchten bis 1945 sind oft aus hochwertigem Messingmaterial mit einem einzigartigen Licht.

Alte Originallampen in Art Nouveau (bis 1945) billig einkaufen

Die originalen antiken Lampen im Stil des Jugendstils bis 1945 reflektieren den Geist einer Zeit, die auch als die des Jugendstils bekannt ist. Auch heute noch begeistern originelle Jugendstilleuchten mit ihren fein gewölbten Formen, geometrisch und floral anmutenden Elemente und der stimmigen Verbindung von Licht aus Kristall mit Metallgläsern. Auch " Antike Decken- & Hängeleuchten (bis 1945) " und " Antike Kronleuchter & Kronleuchter (bis 1945) " können Sie hier vorfinden.

Wodurch zeichnen sich Original Jugendstil-Lampen bis 1945 aus? Original Jugendstil-Lampen stammen aus der Zeit um die Jahrtausendwende, die als "fin de siècle" für eine Abweichung von früheren Erscheinungsformen und Stilen zurückgehen. Asymmetrisches Design, Glasblumen und Glasblätter, gewölbte Linien und die Kombination von Kupfer, Bronzen oder Zinken mit Farbglas sind charakteristisch für original Jugendstilleuchten aus der Gründerzeit. Für diese Lampen gibt es eine Vielzahl von Möglichkeiten.

Leuchten aus farbigem Arsallglas mit Motivationen wie Laub, Baum und Blume sind ebenso typisch für diese Zeit wie die bis heute hoch geschätzt werden. Ihre kunstvollen Leuchtenschirme sind im Stile der Tiffany-Glaskunst aus verschiedenfarbigen Gläsern und verlöteten Kupferstreifen hergestellt. So bestechen sie zum Beispiel mit der Darstellung von feingeschliffenen Blümchen, Laub, Schmetterlingen oder Libelle oder mit geometrischen Gestaltungselementen.

Wie Deckenleuchten hängt sie an schlanken Messing-Ketten; bei Tisch- und Stehlampen liegen die Lampenschirme auf soliden Metallsockeln und Stativen, die oft als Figur gestaltet sind. Was für antike Jugendstilleuchten (bis 1945) gibt es? Art Nouveau wurde als Gegensatz zur Massenproduktion des entstehenden industriellen Zeitalters geschaffen und steht für verschiedene Trends, die regionalen oder KünstlerInnen zuordenbar sind.

Die italienischen "Stile floreale" beispielsweise produzierten die "Florentiner Lampen" mit ihren Mundblasschirmen in Blumenform und Metallblättern und Bändern. Um die Jahrtausendwende schuf der amerikanische Louis Comfort Tiffany den nach ihm genannten Glas-Stil mit den hartgelöteten Kupferbändern.

Mehr zum Thema