Alternative Thermacare

Ersatz Thermacare

Warm Patches Check 2018| Die besten Warm Patches im Überblick elkommen Sie zu unserem großen Heat Patch Trend 2018. Hier stellen wir Ihnen alle von uns geprüften Heat Patches vor. Wir wollen Ihnen die Entscheidung für den Kauf erleichtern und Ihnen bei der Suche nach dem für Sie besten Wärmeputz mithelfen. Außerdem gibt es auf dieser Website einige Hinweise, die Sie beachten sollten, wenn Sie ein Pflaster einkaufen.

Warme Flecken eignen sich gut für die örtliche Schmerzbehandlung, zum Beispiel bei Rückenbeschwerden. Zum Auftragen an der schmerzhaften Körperstelle muss der Wärmeputz je nach Lieferant entweder unmittelbar auf die Außenhaut oder auf ein T-Shirt aufgesetzt werden. Bis zu 12 Std. kann das Patch seine Hitze abführen. Wärmpflaster verschiedener Hersteller haben unterschiedliche Wirksubstanzen.

Achten Sie bei sensibler Kopfhaut darauf, dass Ihr Patch nicht den aktiven Inhaltsstoff Capsaicin, sondern den aktiven Inhaltsstoff Eisenpulver beinhaltet. ThermaCare Heizkissen von der Firma Pfizer Deutschland bieten eine konstant wohltuende Wärmeabgabe an die schmerzhafte Körperstelle und sind daher eine wirkliche Alternative zu Heizkissen, da sie ihre Hitze über einen wesentlich längeren Zeitabschnitt abführen.

Ein Paket von der Firmapfizer Deutschland GmbH ThermaCare Hitzeauflagen enthält 6 Wärmefelder. Auf diese Weise können Sie Ihre Schmerzen für etwa eine ganze Weile mit einer Schachtel behandeln. Der Aufnäher hat eine Grösse von 19 x 7,5 cm, was zu den üblichen Durchschnittsabmessungen zaehlt. ThermaCare -Heizkissen können maximal eine etwas niedrigere Maximaltemperatur als vergleichbare Produkte haben.

Der Zeitabschnitt der Wärmeabstrahlung reicht über einen längeren Zeitabschnitt von bis zu 12h. Das ist verhältnismäßig lang, da andere Heizputze ihre Hitze nur für ca. 8 Std. abführen. Die ThermaCare Wärmekissen enthalten keine pharmazeutischen Wirksubstanzen. Hier wird Eisenpulver als aktiver Bestandteil verwendet. Das bedeutet, dass keine aktiven Inhaltsstoffe unmittelbar an die Oberhaut gelangen, sondern nur die eigentliche Hitze.

Zur Erzielung einer optimalen Wirksamkeit kann das Präparat unmittelbar auf die zu behandelnde Stelle aufgetragen werden. Aufgrund des Eisenpulvers ist es auch für sensible Hautstellen gut verträglich und sollte im besten Falle nicht zu Rötungen oder Juckreiz neigen. Zurzeit werden ThermaCare Wärmetauflagen der Firma Pfälzer Deutschland nur von rund 43% aller Gutachter positiv beurteilt, also entweder mit vier oder fünf Siegen.

Im Gegensatz zu ABC Pflastern mit dem aktiven Inhaltsstoff Capsaicin, der zu Hautreizungen und brennenden Schmerzen führen kann, hat dieses Patch eine wohltuende wärmende Wirkung. Sie gibt die Hitze ständig an die schmerzhafte Körperstelle ab. Demgegenüber beurteilen 49% aller Gutachter die ThermaCare Hitzeauflagen der Firma Pfilzer Germany mit Kritik.

Dies ist für einen Wärmeputz, der mehrere Arbeitsstunden auf der Oberfläche verbleiben soll, nicht von Vorteil. Nein. Sie sollten die Flicken nicht in zwei Hälften schneiden, da die Kleberpunkte an jedem der beiden Außenenden anhaften. Ab wann sollten ThermaCare Heizkissen verwendet werden? Sie können und sollten es früh verwenden, wenn Sie die ersten Muskelschmerzen im Nacken- oder Schulterbereich spüren.

Dann wird die Wärmeschicht mit der Schattenseite auf die schmerzhafte Hautstelle aufgesetzt. Zur effektiven Linderung der Schmerzen sollten Sie die warmen Pads nun für mind. drei bis zwölf Std. ohne Unterbrechung auftragen. Der WUNDmed GmbH&Co. Naturwärmeputz gibt seine wohltuende Wirkung über einen sehr weiten Bereich von ca. 8 Std. gleichmässig auf die schmerzhafte Körperstelle ab und löst so die auftretenden Anspannungen.

Ein Paket der WUNDmed GmbH&Co. KG Natural Heat Patch beinhaltet 10 Wärmefelder. Das Format der Putze beträgt 13 x 9,5 cm. Dieser Wärmeputz gibt seine Hitze für bis zu 8 Std. an die schmerzhafte Körperstelle ab. Dies kann je nach Patch unterschiedlich sein. WUNDmed GmbH&Co. hat sich für eine Kombination aus Eisenpulver und aktivierter Kohle als aktiven Bestandteil ihres thermischen Putzes entschieden.

Diese Substanz wird mit dem Luftsauerstoff umgesetzt und gibt so eine wohltuende und lang anhaltende Hitze ab. Der Naturwärmeputz ist gut für die Verwendung auf empfindlicher und empfindlicher Körperhaut bestimmt. Der Hauptgrund dafür ist der aktive Inhaltsstoff, da dieser in der Regel keine Hautreizungen verursacht. Daher kann das Patch auch unmittelbar auf die Epidermis aufgetragen werden, um eine gute Wirksamkeit zu erzielen.

KG Naturliches Wärmenpflaster wurde von ca. 49% aller Gutachterinnen und Gutachter gutgeheißen. Hervorzuheben ist die viel gepriesene wohltuende Wirkung im Gegensatz zu alternativen Produkten, die oft als unangenehme Verbrennung bezeichnet werden. Vorteilhaft ist es auch, wenn sich das Patch nach dem Auftragen leicht entfernen lässt.

Nachteilig, d.h. mit einem oder zwei Sternchen, wird der Wärmeputz von ca. 38% der Gutachter bewerte. Am häufigsten werden hier folgende Punkte kritisiert: Ein schlechter Klebeeffekt ist bei thermischen Putzen nicht besonders gut, obwohl dies wohl auch von Putz zu Putz sehr verschieden ist. Hitze ist auch ein subjektiveres Merkmal, so dass sie nicht notwendigerweise als Negativkriterium betrachtet werden muss.

Gibt es auch einen aktiven Bestandteil wie Dicolfenac oder ist es nur wärmend? In den Pflastern sind keine weiteren Wirkstoffe vorhanden. Der Wärmeputz ist von einem weichen, hautfreundlichen Stoff umschlossen und besteht aus einer Kombination von Eisenpulver und A-Kohle. Wenn dieses Gemisch mit Luftsauerstoff in Kontakt kommt, erhitzt es sich und gibt nach ca. 30 min eine konstante Hitze für ca. 8h ab.

Ist es möglich, das Patch unmittelbar auf die betroffene Hautstelle aufzutragen? Der Patch sollte unmittelbar auf die Epidermis aufgetragen werden, da er nur so funktionieren kann. Allerdings sollte die behandelte Fläche sauber und unbeschädigt sein, damit das Hitzepflaster gut haften kann und keine Entzündung verursacht. So können Sie eine schmerzhafte Region über einen langen Zeitabschnitt behandeln oder bei häufigen Spannungen immer ein Patch zu hause haben.

Der Zeitraum der Wärmefreisetzung liegt bei ca. 8 Std. Daher ist das Patch besonders gut für Sie, wenn Sie bereits gegen niedrigere Temperaturen gehärtet sind oder wenn Sie die Temperatur besonders bevorzugen. Diese Heizkissen enthalten wie viele andere Wärmepflaster Eisenpulver als Wirksubstanz. Dabei werden keine aktiven Bestandteile unmittelbar an die Außenhaut abgegeben, sondern nur die eigentliche Abwärme, die durch eine physikalische Umsetzung mit der Umgebungsluft erzeugt wird.

Bei vielen ist der aktive Inhaltsstoff sehr populär, da andere aktive Inhaltsstoffe wie Capsaicin oft Hautreizungen verursachen. Aufgrund der sehr heißen Temperatur wird davon abgeraten, das Patch unmittelbar auf die zu pflegen. Sie sollten das Patch auf die Innenseiten Ihrer Bekleidung aufkleben, damit Sie die Hitze bestmöglich abbekommen und Verätzungen vermeiden können.

Für empfindliche Hautstellen müssen Sie es auf Ihre Bekleidung aufkleben. Der Belag ist "gut und günstig" Wir wollen hier den besonders vorteilhaften Wert aufzeigen. Im Paket für 10,95 EUR sind 10 Wärmefelder inbegriffen. Der preiswerte Putz wird von vielen Anwendern sehr gut angenommen und ist ein wirklicher Pluspunkt gegenüber teuren Ausführungsvarianten.

Häufigste Kritiken sind: Viele Anwender geben hier an, dass das Patch zwar über Nacht gut haftet, der Klebeeffekt aber im Laufe des Tages bei zu viel Bewegungen zunimmt. Kann man die Patches auch gleich auf die betroffene Stelle auftragen? Nein. Man sollte das Patch nicht unmittelbar auf die eigene Körperhaut auftragen.

Ist der Aufnäher auf der T-Shirtinnenseite auf die Aussenseite oder auf die Aussenseite aufgesetzt? Solange man es nicht gleich auf die Schale klebt. Ich würde allerdings behaupten, es ist mit der Außenwelt verklebt. Wird jedes Patch individuell gepackt? Jeder Patch ist individuell gepackt. Funktionieren die Patches auch bei Menstruationsschmerzen?

Auch bei Periodenschmerzen können sie eingesetzt werden und sorgen für eine wohltuende Abkühlung. Falls Sie einen Patch eröffnet haben, müssen Sie ihn sofort verwenden? Sie sollten es sofort verwenden, sonst wirkt es nicht mehr und wird zäh. Rheumaplast 01596 Warmhaltepflaster ist gut für die Behandlung von Muskel- und Rückenbeschwerden einsetzbar.

Selbst wenn die Hitze gelegentlich als unerfreulich wahrgenommen wird, können die Beschwerden gut behandelt werden. Ein Paket mit Hansaplast-Wärmepflastern enthält immer 2 Klebepflaster. Diese kleine Zahl ist ein Pluspunkt, wenn Sie das Pflaster zum ersten Mal probieren wollen oder wenn Sie wissen, dass Ihre Beschwerden nach einigen Applikationen verschwunden sein können.

Der Putz hat eine Grösse von ca. 18 x 12 cm und kann daher eine grössere Oberfläche einnehmen. Die Hansaplast Heat Patches geben die Hitze im Gegensatz zu anderen Heat Patches über einen verhältnismäßig kurzen Zeitabschnitt von ca. 4-8h ab. Aber da die Hitze auf diesem Fleck nach einiger Zeit oft als unerfreulich eingestuft wurde, glauben wir, dass die verkürzte Zeit kein Negativkriterium ist.

Die Wirksubstanz dieses Wärmeputzes ist ein dicker Extrakt aus Kayennepfeffer. Diese wird an die hauteigene Energie freigesetzt und regt die Wärme- und Schmerzempfindungen an. Daher sollten Sie hier vorsichtig sein und es nicht über die maximal 8 Std. verwenden. Mit dem Rheumaplast Rheumaplast 01596 können Sie das Pflaster auftragen.

Sie müssen es nicht wie andere Pflaster auf Ihr T-Shirt aufkleben und so Klebstoffreste vermeiden. Sie sollten es jedoch nicht anwenden, wenn Ihre Gesichtshaut zu Überempfindlichkeitsreaktionen neigt. 2. Das Hansaplast Heisspflaster 01596 wird von rund 51% aller Gutachter positiv beurteilt, d.h. entweder vier oder fünf Sterne.

25% aller Gutachter beurteilen den Wärmeputz Rheumaplast 01596 mit Kritik. Da der Putz enorme Temperaturunterschiede aufweist, ist die Hitze nicht sehr lange zu ertragen. Wegen des Wirkstoffes ist es auch nicht empfehlenswert, das Patch bei sensibler Kopfhaut zu verwenden, da dies rasch zu Hautreizungen und Verätzungen führt.

Was kann der aktive Bestandteil des Pflasters auf meiner Körperhaut bewirken? Dicker Extrakt aus Kayennepfeffer verursacht oft schwere Hautreizungen, Hautrötungen oder gar Brände. Sie ist daher agressiver als andere aktive Inhaltsstoffe und sollte nicht von Personen verwendet werden, deren empfindliche Körperhaut sehr sensibel ist. Rheumaplast 01596 Warmhaltepflaster eignet sich zur Behandlung von Muskelverspannungen und schmerzen.

Ab wann können Wärmeflecken aufgetragen werden und was tun sie? Für die Applikation müssen Sie einmal täglich ein Pflaster auf die schmerzenden Stellen aufkleben. Sie sollten darauf achten, dass die Epidermis an dieser Stellen unbeschädigt und getrocknet ist, damit sie gut haftet. Der Einsatz kann zwischen 5 und 12 Std. dauern.

Danach sollten Sie Ihrer Gesichtshaut eine Ruhepause von ca. 12h einlegen. Während der Applikation setzen die Wärmefelder ständig Hitze an die schmerzhafte Körperstelle ab. Durch die Hitze wird die Blutzirkulation gefördert und die Muskulatur besser durchblutet und dadurch gelockert. Warme Pflaster sollten zur äußeren Schmerzbehandlung, vor allem im Bereich des Rückens, verwendet werden.

Die Einwirkzeit beträgt zwischen 4 und 12 Std. Welcher Inhaltsstoff enthält Wärmeflecken? Zahlreiche Wärmefelder setzen sich aus Pflanzenwirkstoffen zusammen. Das Capsaicin wird aus dickem Cayennepfeffer-Extrakt extrahiert und stimuliert die Wärme- und Schmerzempfindlichkeit der Menschenhaut. In der empfindlichen Epidermis wird oft Nonivamid verwendet, das eine künstliche Variante von Capsaicin ist und keine Rötung der Epidermis verursacht.

Allerdings sind einige Wärmepunkte auch völlig frei von Wirkstoffen, die in die menschliche Körperhaut vordringen. Statt dessen werden die Patches mit Substanzen wie z. B. aktivierter Kohle, Eisenpulver oder Speisesalz gefüll. Bei einem mehrstündigen Luftkontakt mit dem Luftsauerstoff reagiert dieser. Das Auftragen von ABC Pflastern kann zu Überempfindlichkeiten der Epidermis führen.

Daher sollte das Patch nicht mit entzündlichen Verletzungen in Berührung kommen. Falls Sie von Anfang an wissen, dass Sie gegen Capsaicin oder Paprikapflanzen allergisch sind, benutzen Sie das Ampullenpflaster nicht! Bei Rückenbeschwerden wird die Verwendung des Wärmeputzes empfohlen. Beim Einsatz von Heat Patches gibt es ein paar Besonderheiten, die Sie berücksichtigen sollten.

Schneiden Sie das Patch nicht ab, da dies zu einer Vergiftung führt, wenn der aktive Inhaltsstoff unmittelbar auf die betroffene Stelle auftrifft. Weiterhin sollten Sie alternative Hitzebehandlungen (Wärmeflasche, Rotlichtbestrahlung, Kirschkernkissen) vermeiden, da es sonst zu einer Überwärmung der Außenhaut kommen kann. Für eine gute Regeneration Ihrer Gesichtshaut sollten Sie eine 12-stündige Ruhepause einlegen, bevor Sie das neue Patch auf Ihre Gesichtshaut auftragen.

Wir raten Ihnen auch, Ihre Hand nach dem Aufbringen der Pflaster sorgfältig zu reinigen, damit der aktive Inhaltsstoff nicht in Ihre Ohren eindringt. Schneiden Sie das Pflaster nicht ab, da der aktive Bestandteil bei Berührung mit der Außenhaut zu einer Vergiftung führen kann. Vermeiden Sie weitere Hitzebehandlungen, um eine Überhitzung der Epidermis zu vermeiden. Was sind die Alternative zu Wärmeflecken und was sind die Vorzüge von Wärmeflecken gegenüber diesen?

Übliche Alternative zu ABC Pflastern sind Wärmflaschen, Heizmatten (z.B. Kirschkernpads), Pillen oder Heizsalben wie z.B. Veltaren. Jeder dieser Wege hat seine Vor- und Nachteile. Deshalb ist es wichtig, dass Sie sich für die Zukunft entscheiden. Warme Flecken bringen Ihnen über einen wesentlich größeren Zeitabschnitt von bis zu 12 Std. Hitze. Bei anderen Therapien, wie z.B. Heizmatten oder Wärmflaschen, wird die Hitze nur für einen relativ geringen Zeitaufwand gespeichert.

Wie viel kostet ein Thermoputz? Also, wie viel kostet ein Wärmefeld? Sind mehr Patches in einem Paket enthalten, ist das Paket aufwendiger. Natürlich erhalten Sie auch weniger Patches zu einem besseren Tarif. Wie kann ich Thermoputze einkaufen? Warmhaltepflaster können von unterschiedlichen Anbietern sowohl im Internet als auch im Internet erworben werden. Dabei wird lokale Hitze erzeugt, die eine entspannende Wirkung auf das eingeklemmte Bindegewebe hat.

Der Wärmeputz mit dem Wirkstoff Capsicum zeigt seine Wirkungsweise ohne Umwege. Andererseits verhält sich ein Wärmeputz auf Eisenpulverbasis vergleichbar mit einem Handwärmekissen und heizt sich durch gesteuerte Chemikalien. Die Aufzählung der einzelnen Vor- und Nachteile hilft Ihnen bei der Auswahl des für Sie geeigneten Wärmedämmputzes.

Das wärmende Pflaster mit Paprikaextrakt arbeitet unmittelbar auf der Gesichtshaut. In der Vergangenheit war dieses herkömmliche Pflaster wegen seiner aktiven Bestandteile Arnika, Belladonna und Kapsaicin auch als ABC-Pflaster bekannt. Heutzutage beinhaltet es Bestandteile wie Cayennepfeffer-Essenz oder Novamid, ein künstliches Kapsaicin, das die empfindliche Hautstelle weniger anregt. Außerdem gibt es Wärmeflecken mit essentiellen ölen wie Wintergrün- oder Lavendelöl.

Durch die Pflasterung werden die Wirkstoffe allmählich in die eigene Körperhaut freigesetzt. Sie regen dort die Schmerz- und Wärmeempfänger Ihrer Epidermis an und entlasten Sie von Schmerz und Anspannung. Durch den verstärkten Transport von Nährstoffen und Nährstoffen in den betroffenen Bereich wird die Heilung wiederhergestellt. Deshalb sollten Sie dies so weit wie möglich unterlassen.

Welches ist ein katalytischer Heat Patch und was sind seine Vor- und Nachteile? 4. Warme Flecken auf Eisenpulverbasis wärmen Ihre Gesichtshaut mit einer externen Wärmeversorgung. Der Patch besteht aus einem Gemisch aus aktivem Kohlenstoff und Metallpulver, das mit Luftsauerstoff reaktionsfähig ist und durch Oxydation Hitze auslöst. Dieser chemische Einfluss bewirkt, dass das Patch im Bereich der befallenen Stellen mehrere Arbeitsstunden lang Hitze abgibt, ohne die empfindliche Körperhaut mit aggressiven Wirkstoffen zu nerven.

Je nach Putzart dauert die Wirkung zwischen acht und zwölf Stunden bei etwa 40 °C. Nachteilig ist, dass das Patch innerhalb der ersten paar Wochen über höhte Temperaturwerte verfügen kann, die als unerfreulich wahrgenommen werden. Im Folgenden wollen wir Ihnen einen Einblick in die verschiedenen Merkmale bieten, mit denen Sie unterschiedliche Wärmefelder miteinander abgleichen können.

Durch die unterschiedlichen Wärmefelder wird die Hitze über einen anderen Zeitabschnitt abgegeben. Bevor Sie kaufen, sollten Sie sich daher Gedanken darüber machen, ob die Hitze für einen kurzen Zeitabschnitt, z.B. 4-8 Std., hält. Ist dies nicht der Fall, gibt es auch ABC-Pflaster, die ihre Hitze über einen Zeitabschnitt von bis zu 12 Std. abführen.

Ist Ihr Schmerz besonders heftig und Sie wissen, dass die Linderung in der Regel etwas längere Zeit anhält oder Sie möchten nur sehr lange eine wohltuende Erwärmung auf der schmerzhaften Fläche verspüren, sollten Sie Wärmefelder mit einer längeren Wärmefreisetzung wählen. Allerdings finden manche Konsumenten die Hitze schon nach wenigen Arbeitsstunden unerfreulich, da die Putze bis zu 62°C erreichen können.

Wir raten Ihnen in diesem Falle, die Patches nicht so lange zu verwenden. Bei besonders starken und langanhaltenden Beschwerden können Hitzepflaster mit einer Wärmefreisetzung von bis zu 12 Std. eingesetzt werden. Ist die schmerzhafte Zone über eine grössere Zone verstreut, wäre es eine Enttäuschung, wenn das Fleckchen zu schmal ist, um die gesamte Zone abzudecken.

In Zweifelsfällen empfiehlt es sich, immer ein etwas grösseres Patch zu erwerben, da auf diese Weise in jedem Falle der ganze Schmerzbereich behandelt werden kann. Dies ist besonders für Menschen mit sensibler Kopfhaut von Bedeutung. Auf der einen Seite Wärmeflecken, die dafür Sorge tragen, dass sich die Gesichtshaut erhitzt und auf der anderen Seite diejenigen, die sich erwärmen und dem Organismus diese Körperwärme geben.

Ersteres setzt ihre aktiven Bestandteile während der Zeit frei, in der sie an der Außenhaut haften und fördert so eine gleichmässige und nachhaltige Blutzirkulation in der Umgebung. Häufig handelt es sich bei dieser Ausführung um Capsaicin, einen pflanzlichen Bestandteil, der aus der Chilischote stammt. Als Alternative gibt es eine besonders gut verträgliche Alternative für sensible Leder.

Die Wärmeflecken sind aus Stahl. Es werden keine aktiven Substanzen an die Epidermis abgegeben, sondern nur die eigentliche Hitze, die durch eine physikalische Umsetzung zwischen dem Metallpulver und dem Luftsauerstoff austritt. Tipp: Wenn Ihre empfindliche Körperhaut zu sensiblen Hautreaktionen neigt, sollten Sie entweder ein Hitzepflaster mit dem aktiven Inhaltsstoff Eisenpuder oder die synthetische Substanz Nonivamid wählen.

Mehr zum Thema