Alte Kriegswaffen

Ältere Kriegswaffen

Rettung alter Kriegswaffen-Tauchoperationen mit Risiko. Deutsche Alte Kriegswaffen Historischer Schild von Zeugnuß war während des Krieges verabscheuungswürdig. Und in vielen alten Scheunen kann man noch eine alte Schrotflinte vor bäuerlichem Besitz verstecken. " Der eine liebt Dampfzüge, der andere alte Panzer." Bild über Alte Kriegswaffen im Kreml, Moskau.

Augsburg:

Geheimnisvoller Fund: 60 Jahre alte Kriegswaffen in der Anakirche - Augsburg

Zuerst wollte er es nicht glauben: Hier sollen die gefährlichen Gewehre aufbewahrt werden, gerade in der Stadt? Sie rief nach dem Befund die Stadtpolizei. Sie haben das Camp geräumt und die Waffe mitgenommen. Mittlerweile sind einige Puzzles behoben. Dort wurden die Gewehre vermutlich kurz vor Ende des Zweiten Weltkrieges abgeladen.

Das ist Irmgard Hoffmann, verantwortlich für die Pressearbeit im protestantischen Deanat. "So viel ist unklar", sagt sie. "Wem gehörten die Gewehre? "Möglicherweise wollte jemand diese Waffe loswerden", meint Irmgard Hoffmann. Dies dürfte kurz vor dem Ende des Zweiten Weltkrieges geschehen sein.

"Die meisten von ihnen trennten sich rasch von ihren Waffen", sagt Franz Häußler, Autor und tiefgründiger Liebhaber der Stadt. Viele von ihnen hätten ihre Waffe in Toilettenschächte oder in Gewässer geschleudert. Aber einige hingen an den Gewehren - und begruben sie im Hof oder versteckten sie auf dem Dachboden.

"Ich habe noch nichts von einem Unterschlupf in einer Gemeinde gehört." Franz Häußler vermuten angesichts der Waffe, dass es sich um Souvenirs eines Kriegssoldaten aus dem Ersten Weltkrieg handelte. Momentan werden die Gewehre bei der Polizeistation gelagert. "Irmgard Hoffmann: Wir schreiben gerade ein wissenschaftliches Werk über die Kirchengeschichte, das auch den Krieg umfasst.

Doch vielleicht, so hoffe Irmgard Hoffmann, kann das Geheimnis um die Waffe noch gelöst werden.

mw-headline" id="Regelungskonzept">Regelungskonzept">Regelungskonzept="mw-editsection-bracket">[a class="mw-editsection-visualeditor" href="/w/index. Impressum. php?title=Gesetz_%C3%BCber_die_Kontrolle_von_Kriegswaffen&veaction=edit&section=1" title="Edit_Section: Control_Concept">Editing | | | Quellcode editieren]>

Kurzer Titel:Gesetz zur Bekämpfung von Kriegswaffen, siehe Verweis auf die aktuelle Fassung des Gesetzes. Im Umsetzungsgesetz zu Art. 26 Abs. 2 GG (Gesetz über die Bekämpfung von Kriegswaffen) ist die Produktion, der Transfer, das Inverkehrbringen, der Ankauf und auch der Verkehr von Gütern, Substanzen und Lebewesen, die zur Kriegführung vorgesehen sind, geregelt.

Darüber hinaus überwacht das BAFA auch den Import und Export von Kriegswaffen, zum Beispiel durch regelmässige Kontrolle der KWB. Die Verbreitung von Kriegswaffen ist durch das KrWaff-KontrG auf besonders befugte Einzelpersonen oder Unternehmen beschränkt. Die Kriegswaffenkontrollverordnung ist daher Teil des Sekundärstrafrechts. Kriegswaffen im Sinn dieses Bundesgesetzes sind alle Kriegswaffen, die nach der Liste der Kriegswaffen bestimmt sind, z.B.: Simon Pschorr: Die Zuständigkeit bei der Kontrolle von Kriegswaffen.

Im: Spiegel Online. 2. Januar 2001, eingesehen am 4. November 2014. ? E. M. und Wagner, J. (Hrsg.): Außenhandelsrecht, Kriegswaffenkontrollgesetz. Kerstin Kohlenberg: Waffen: Juni 2007, geborgen am Mai 2014. ? Nils Metzger: The Trail of Lead. Eingetragen in: Znith - Magazin für den Osten vom 13. September 2010. Zugriff am 28. Mai 2012. ? Bernhard Moltmann: Rechtsnormen für deutsche Waffenexporte.

Mehr zum Thema