Abwehr Rehe Garten

Verteidigung Hirschgarten

Hasen, Hirsche, Füchse, Vögel für Garten und Haus. Hirsche finden offenbar sehr schnell heraus, wann und von wem sie in Gefahr sind. Hallo, Schnecken sind dieses Jahr kaum ein Problem in meinem Garten. Die viel größere Problem ist dieser dumme Hirsch, der im Garten lebt. wenn es eine Notwendigkeit gibt, gegen Hirsche zu verteidigen.

Hirsche im Garten essen junge Pflanzen

Guten Tag, wir sind im Jänner dieses Jahr in unser Nachbarhaus eingezogen, unser Garten liegt an einem Naturreservat mit angrenzenden Wäldern. Einen Teil des Parks habe ich als Gemüsegarten und gärtner dort mit Herzblut gestaltet, bis ich diese Wochen feststellen musste, dass meine Tomatengewächse nascht werden. Nun meine Frage: Ich möchte nicht zu Grundstück Grundstück Grundstück, denn durch die offene Formgebung arbeitet unser Garten naturnah.

Was sind für Hirsche gänzlich unansehnlich oder wie kann ich es machen, dass unser Garten für der Hirsch verpönt wird. Danke im Vorhinein für Ihre Vorschläge. Sie haben ein schlechtes Händchen, wenn sich die Hirsche an den "reich gedeckte Gartentisch" gewöhnt haben. Diese sind dann durch nichts zu stoppen, es sei denn, durch einen elektrischen Zaun, wie man ihn nutzt für.

Meine Mutter hatte auch deines. Der Hirsch war endlich so dreist, dass er bereits den Garten auf Dämmerung besuchte und sich nicht von Vogelscheuchen erschrecken ließ. Hirsche finden anscheinend sehr rasch heraus, wann und von wem sie in Lebensgefahr sind. Eine hohe Stange Zaun und mit einem Anti-Geruch getränkte Lumpen nicht helfen.

Meine Schwiegertochter kaufte einen elektrischen Zaun und der Hirsch kam nicht mehr. Die Jäger hatte sie anscheinend erschossen. Ihr Garten! Hallo, RoseBetty, du kommst um keinen Zaun herum, wenn du ein bisschen von deinem eigenen Garten willst.

Nach allen Löschversuchen, auch den allergischen, nichts fruchtbaren, begann es nun, die Gelände mit einem elektrischen Zaun zu umzäunen. Liebe zu Tieren oder nicht - aber Hirsche gehören in den Urwald.... streck deine Hände aus. Auch ich habe viel mit Hirschen zu tun, bedauerlicherweise auch mit Damwild und Sika-Wild.

Meine Nachbarin hat zwei Ponys, die in einem Elektrozaun stehend sind und die Hirsche hüpfen hinein und fressen Pferde. Starkes Gerüche (z.B. konzentriert menschlicher Schweiß) gehen, müssen jedoch ständig renoviert und man hält es nicht mehr aus wegen des Geruchs im Garten. Auch ich lebe am Rand eines Naturparks und da unser Garten wegen der schönen Aussicht nach achtern auch nicht eingezäunt ist, habe ich das gleiche Probleme mit dem Reh wie Sie.

Aber sie halfen für nur für einige Zeit. Büsche, die immer größer werden, wie der Lila und der Gardenhibiscus, habe ich ein paar Jahre mit einem ca. 1m hohen Drahtgitterzaun umzäunt und dann wieder abgenommen. Nun haben die Gewächse eine pilzartige Form und werden nur noch von oben bis zu einer Höhe von ca. 1 Meter gefressen.

Nachdem ich die bittere Erfahrung gemacht hatte, dass der Hirsch alle meine Lieblingsgewächse gegessen hatte, musste ich meinen Garten komplett umbauen. Dort habe ich jetzt nur noch Exemplare, die vom Hirsch sind. Auf den Terrassenbetten habe ich nun alle wesentlichen Gewächse, die von den Hirschen gegessen werden. Dieser Vogelschutz netz ist weniger sichtbar als z.B. der Drahtgitterzaun, den ich im Garten verwendet habe für meine Topfpflanzen.

Der Anti-Rehzaun wirkt von der Seite des Gartens her so: Weil der Druchmesser dieses eingezäunten Teils nur ca. 3m beträgt, springt der Hirsch nicht auf darüber. Sie wissen wohl intuitiv, dass sie vermutlich verletzt werden, wenn sie auf den Töpfen landen, die von den Hirschen eingenommen werden: würden Dafür haben die Hirsche zwei Holunderbeeren und eine Pfaffenhütchen vollständig getötet.

Ich habe ein weiteres Mal ein kleines Hirschproblem, seit ich Sträucher weiter weg von zu Hause gepflanzt habe.

Mehr zum Thema