Abby Lynn

Abtei Lynn

Welche Reihenfolge sollte man die Bücher der Reihe Abby Lynn von Rainer M. Schröder einhalten? Abbey Lynn Verbannt bis zum Ende der WeltAutorDer Autor dieses Buches ist Rainer M. Schröder. Hier finden und lesen Sie die besten Bücher aus der Abby Lynn Serie wie Banished to the End of the World.

Komplettieren Sie Ihre Abby Lynn Plattensammlung. Die komplette Diskographie von Abby Lynn.

mw-überschrift" id="B.C3.A4nde">Bände"mw-überschrift">[a class="mw-überschrift-überschrift-visualeditor" href="/w/index.php php?title=Abby_Lynn&action=edit&section=1" title="Edit: editieren von Datenträgern">code]>

Es fängt im Anfang des 19. Jahrhunderts in London an (1804). Mit 14 Jahren ist Abby Lynn am Taschendieb beteiligt und zu sieben Jahren Haft in New South Wales verurteilt. 2. Aber sie hat viel Glueck und trifft die wegen Totschlags angeklagte Frau und die befreundete Familie Charlotte, mit der sie auf der Yulara-Farm mitarbeitet.

In Andrew, den jüngeren Familienvater, verknallt sie sich und erheiratet ihn. Aber dann ereignet sich ein Unfall: Abby wird angegriffen und ins Landesinnere gebracht. André fängt eine Verzweiflungstat an, weil er nicht denkt, dass Abby gestorben ist. Andreas Väterchen wurde wegen "Rebellion" gegen die korrupten Behörden angeschossen, und Andreas Brüder Melvin wird als politischer Beteiligter gebraucht.

Man wirft Abby vor, mit ihm zusammengearbeitet zu haben und verhaftet sie in Sydney trotz einer fortgeschrittenen Trächtigkeit. Noch schlimmer: Der Gefängniswärter ist Abbys tödlicher Feind Kleo, den sie wie sie auf ihrer Australienreise kennen gelernt hat. Der alkoholsüchtige und völlig heimtückische Clown foltert Abby, wo immer sie kann und will ihr Baby auch noch an ein Haus der Freude weiterverkaufen.

Dennoch kann Abby sich auf Andrew und ihre Freundinnen stützen; mit Hilfe von Rachel entkommen sie und ihr Kinde der Wiedergutmachung. Mit Andrew und ihrem Söhnchen Jonathan beschließt sie, sich einer Siedlertour zu unterziehen. Doch Cleo flucht und schließt sich einer Truppe von Kämpfern auf Abbys Absätzen an.

Abbey und Andrew werden angekettet und nach Sydney mitgebracht. Doch Abbys Erzfeind Cleo gelingt es, eine falsche Bitte an den Statthalter weiterzugeben und die Ansiedler aus dem Frangipani-Tal zu vertreiben. Abby und Andrews Bauernhof wird zwei ihrer gehassten früheren Mitglieder der verdorbenen Regierungen, nämlich Dänesfield und Granville, zugewiesen.

Da gibt es Kämpfe, in denen Abby fällt und somit ihr zweites Baby ausfällt. Wütend vor Zorn warf sich Andrew ungewappnet auf Dänefeld, der Abbys Fall auslöste. Abby sinkt in eine Depression und probiert sogar Suizid, beschließt dann aber, ihren eigenen Jungen nicht im Stichzulassen.

Melvin Chandler, Sohn von Andrew, ist einer der Händler und Kaufleute, die für einen regelmäßigen Rumhandel für ihr Heimatland kämpfen.

Mehr zum Thema